Termine

Termine
22.07.
20:00
Festbankett 125 Jahre
FFW Zuzenhausen
Treffpunkt:

19:00 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Ausgangsuniform, weißes Hemd

 
22.07.
19:00
Übung
fällt aus
 
23.07.
13:30
Absperrung Ladenburger Triathlon
Treffpunkt:

13:30 Uhr Gerätehaus

 
24.07.
14:00
Festzug 125 Jahre
FFW Zuzenhausen
Treffpunkt:

13:00 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Ausgangsuniform, weißes Hemd

 
07.08.
08:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
19.08.
19:00
Übung
Gruppenführer
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
21.08.
09:30
Kerwe
Altneudorf
Treffpunkt:

9:30 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 
04.09.
09:30
Tag der offenen Tür
Heiligkreuzsteinach
Treffpunkt:

9:30 Uhr Gerätehaus

Kleiderordnung:

Feuerwehr-Sweatshirt & Kappe

 

News

Besucher

Besucherstatistik

Besucher gesamt: 201.785
Besucher heute: 3
Besucher gestern: 93
Max. Besucher pro Tag: 923
Seitenaufrufe gesamt: 499.713
Aufrufe dieser Seite: 119.822

16 .Teltschikturmfest am 25./26. Juni 2016

mit Jedermann-Treppenlauf & Firefighter Stairrun

Am letzten Juni Wochenende war der Teltschikturm am Schriesheimer Kopf in Wilhelmsfeld wieder Ziel zahlreicher Treppenläufer.

Den Anfang machten am Samstag 64 Feuerwehrkameraden, darunter 6 Frauen, aus 23 verschiedenen Wehren. Dabei nahmen einige Kameraden wie aus Marpingen (169 km), Basel (261 km), Gronau (388 km) oder sogar Gera(411 km) eine sehr lange An- und Abreise in Kauf. Dafür ein großer Dank!

Um 16:00 Uhr ging es für den ersten Läufer die 192 Stufen hinauf zum Turm und pünktlich mit diesem Start öffnete der Himmel seine Schleusen. Es regnete in Strömen und binnen weniger Minuten stand der gesamte Platz rund um den Teltschikturm 2-3 cm hoch unter Wasser.

Doch davon ließ man sich nicht beeindrucken. Trotz des Wolkenbruchs gingen in den nächsten 2 Stunden alle an den Start. Mit einer Kamera auf der 36 m hohen Plattform und einem großen Monitor am Fuße des Teltschikturms konnte man den Zieleinlauf live mitverfolgen.

Völlig ausgepowert wurden die Kameraden/-innen am Ziel von Helfern vom Rettungsdienst in Empfang genommen, betreut und erst mal eine Fassbrause oder Wasser gereicht.

Mit einer Topzeit von 49.071 Sekunden war dieses Jahr Louis Hönig von der Freiwilligen Feuerwehr Laudenbach der Gesamtsieger. Schnellste Frau war Christiane Winckelmann aus Gera mit einer super Zeit von 1:34,315 Minuten. Den ältesten Starter stellte ebenfalls die Berufsfeuerwehr aus Gera mit 56 Jahren – Michael Eismann.
Das schnellste Feuerwehrteam stellte dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr Laudenbach mit einer Gesamtzeit von 01:40,904 Minuten.

Allen Startern gilt besonderer Respekt, sich mit kompletter Feuerwehrausrüstung und angeschlossenem Atemschutz über 12 Stockwerke ins Ziel zu kämpfen.
Die für den Abend geplante Live Musik mit „Garden Party“ wurde aufgrund des schlechten Wetters und der wenigen Gäste abgesagt und so gab es nur Musik „aus der Konserve“.

Der Sonntag gehörte dann dem Jedermann (-frau) Treppenlauf. Das Regengebiet vom Vortag hatte sich verzogen und so konnten bei sehr guten Wetterverhältnissen 41 Starter – Männer, Frauen und Jugendliche – um die Plätze in verschiedenen Altersklassen kämpfen. Immerhin liegen zwischen dem jüngsten Starter mit 7 Jahren und ältestem Starter mit 54 Jahren 47 Jahre Unterschied.
Einige Läufer/-innen lieferten sich ein heißes Duell und starten gleich zwei- oder dreimal um ihre Laufzeit nochmals zu verbessern.

Stephan Kraft (M20) belegte mit der einer Zeit von 32,808 Sekunden den ersten Platz in der Gesamtwertung, konnte allerdings die Rekordzeit aus dem Jahre 2012 gehalten von Jens Barosch mit 32.01 nicht verbessern. Schnellste Frau war Helen Hemmling (W16) mit einer Zeit von 39,688 Sekunden.

Nach der Siegerehrung wurde den Besuchern die neuen Werbebanner zur Gewinnung von Jugendlichen, Frauen und Männern für den Feuerwehrdienst vorgestellt.

Im Anschluss spielte die "Trachtenkapelle Mückenloch". Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen oder einem kühlen Bier mit Bratwurst, Steak oder frisch zubereitetem Flammlachsbrötchen konnte man den warmen Nachmittag am Teltschikturm genießen. Gegen 16:30 Uhr leerte sich der Platz langsam und so begann ein zügiger Abbau. Immerhin wollten die Kameraden und Kameradinnen der Wehr ebenfalls noch ein Teil des um 18:00 Uhr beginnenden Fußballs EM Spiels Deutschland – Slowenien mit bekommen. Pünktlich zur zweiten Halbzeit konnten wir uns zusammen im U-Raum die zweite Halbzeit ansehen.

Wir möchten uns recht herzlich beim Seniorenkreis Wilhelmsfeld für die Unterstützung beim Auf- und Abbau, für die vielen Kuchenspenden, dem DLRG Heidelberg für den Sanitätsdienst und dem HVV für die Zurverfügungstellung des mobilen Kaufhauses bedanken.
Nur mit dieser Hilfe war es möglich das Teltschikturmfest erfolgreich durchzuführen.

Ein herzlicher Dank geht auch an die Sponsoren: Firma Welde, Sparkasse Heidelberg und SIGNAL-IDUNA Generalagentur Klapdohr.

Die Ergebnisse des 4.Wilhelmsfelder Firefighter Stairrun:

Auswertung AuswertungStairrun.pdf

Das Ergebnis des 9. Jedermann Treppenlaufs:

Treppenlaufwertung AuswertungTreppenlauf.pdf

Frank Zocher
geändert am 03. 07. 2016