Termine

Termine
05.05.
18:00
Maiausmarsch
Treffpunkt:

Gerätehaus

 
14.05.
10:00
Tag der offenen Tür  
15.05.
18:30
Maschinistentreffen

Es gibt Arbeiten an den Fahrzeugen, Geräten, Atemschutzmasken und dem Funkraum.

Jede helfende Hand ist gerne gesehen!

 
17.05.
18:30
Feuerwehrsanitäter
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
24.05.
19:00
Übung mit Altenbach
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
27.05.
14:00
Steinachtalübung
in Heddesbach
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 
02.06.
19:00
Übung
Ort:

Gerätehaus

Thema:

Übung

 

News

Besucher

Besucherstatistik

Besucher gesamt: 221.110
Besucher heute: 7
Besucher gestern: 43
Max. Besucher pro Tag: 923
Seitenaufrufe gesamt: 555.975
Aufrufe dieser Seite: 1.892
75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld

Festwochenende zum 75-jährigem Jubiläum am 25./26. Juni 2011

Festzug

am 26.Juni 2011

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Nach der erfolgreichen Veranstaltung am Samstag trafen sich bereits am Sonntagmorgen einige Kameraden und Mitarbeiter des Talblicks, um am Festplatz am Hirschwald letzte Aufräum- und Vorbereitungsarbeiten für den Festzug zu treffen.

Gegen Mittag wurden dann die örtlichen Vereine (TSG, RRSV, KKS, Singkreis, ASC, SC, HVV, Erlbrunneninitative und MGV), die uns tatkräftig unterstützen, in Ihre Aufgaben beim Verkauf von Essen und Getränken eingewiesen.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld

Nun musste nur noch der Festzug am Startort an der Odenwaldhalle aufgestellt werden. Bereits Tage und Wochen zuvor wurde genau geplant, wo welche Feuerwehr, die örtlicher Vereine von Wilhelmsfeld und die Musikzüge zu stehen haben. Ab 12:30 Uhr trafen die Festzug Teilnehmer nach und nach ein und fast pünktlich 13:30 Uhr setzte sich der Festzug in Bewegung.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Angeführt wurde der Festzug vom Musikzug aus Dilsberg mit seinen prächtigen roten Husarenuinformen, gefolgt von den Festdamen in einer Kutsche und dann der Jubelwehr aus Wilhelmsfeld. Es folgten die Kameraden aus Kirchham aus Österreich, die örtlichen Vereine und dann die Feuerwehren aus der Umgebung. So zog sich der aus mehr als 45 Wehren und Vereinen bestehende Festzug wie ein langer Lindwurm durch das wunderschön geschmückte Wilhelmsfeld bei sommerlich warmen Temperaturen.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Viele Wilhelmsfelder Bürger hatten die Feststrecke mit Birken, Fähnchen und buntem Krepp geschmückt. Auch so manche Fahne die bereits zur 300 Jahr Feier Wilhelmsfeld schmückte, kam nochmal zum Einsatz.

Nach dem ersten langen Anstieg durch die Johann-Wilhelm-Straße erwarteten die Helfer von "Wilhelmsfeld Young" mit einem Getränkestand den Festzug in der Altenbacher Straße. Wasser und Apfelsaftschorle wurde von vielen Festzugteilnehmern dankend angenommen, denn noch war ein weiter Weg bis zum Festplatz am Hirschwald zu absolvieren.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Weiter ging es bergauf durch die Alte Römerstraße bis zum Festplatz am Hirschwald. Hier angekommen war ein kaltes Getränk erst einmal der wohl verdiente Lohn für alle Festzugteilnehmer. Ein Feuerwehrwehrkamerad brachte es dann auf den Punkt: "Das war ja ein schöner Wandertag". In seiner Begrüßung am Festplatz übernahm auch Kommandant Markus Backfisch die volle moralische Verantwortung für die 2,4 km lange bergaufführende Strecke.

Kommandant Markus Backfisch begrüßte die Gäste aus Wilhelmsfeld und nah und fern sowie die Ehrengäste, Bürgermeister Hans Zellner, die Gemeinderäte, den Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Neckar-Kreis Hans-Joachim Gottuck und den Unterkreisführer Frank Merkel.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Im Anschluss fand das traditionelle Freundschaftsspielen der Musik- und Fanfarenzüge statt. Es spielte der Musikzug Dilsberg, der Fanfarenzug Schriesheim, Spielmannszug Brühl und der Spielmannszug Bammental & Laudenbach.

Zwischen den Auftritten der Musikzüge überbrachten der Verbandsvorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes Rhein-Neckar-Kreis Hans-Joachim Gottuck die besten Grüße des Verbandes und Kommandant Gerhard Hutterer der befreundeten Feuerwehr aus Kirchham/Österreich überreichte neben den besten Grüßen ein Gastgeschenk.

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Bevor alle Wehren die Festgabe, ein Weizenbierbecher mit Fotomotiv der Kameraden in Aktion, erhielten, verlasen die Festdamen Stefanie Ehrhard, Isabelle Helfrich und Nicole Nethövel den Prolog.

Damit endete der offizielle Teil und nach und nach begaben sich die Wehren wieder auf die Heimreise. So auch die Kameraden aus Kirchham (Österreich), die jetzt noch eine lange Fahrt vor sich hatten.

Jetzt ließen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsfeld zusammen bei einem Bier den Abend gemütlich ausklingen.

Unser Dank geht hier nochmal besonders an die Wilhelmsfelder Vereine die uns am Festplatz mit der Bewirtung unterstützt haben, die am Festzug teilgenommen haben und an Wilhelmsfeld Young für die Getränkeversorgung am Schriesheimer Hof.

Die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld bedankt sich für die Hilfe und Unterstützung zu unserem 75 jährigen Jubiläums ganz herzlich bei:

Festzug 75 Jahre Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsfeld Mehr Bilder gibt es hier
Alle Bilder Fotostudio Werner Kissel

Frank Zocher
geändert am 28. 08. 2012